Presse

Pressemeldungen

Rockband geht den digitalen Weg, 15.08.2011:

Ratakresch veröffentlicht am 18. September ihr erstes Album mit dem Titel „Auf dem Weg“. Die Platte erscheint bei mehr als 200 Online-Händlern – ohne die Unterstützung einer Plattenfirma. weiterlesen (PDF)

 

Bandbilder

Hier gibt es hochaufgelöste Pressefotos der Band zum Download (Zip), Fotos: Annie Schneider

Ratakresch_01.jpeg
Von links: Martin, Niki, Jörg, Björn, Axel

Ratakresch_02.jpeg
Von links: Jörg, Martin, Niki, Björn, Axel

Ratakresch_03.jpeg
Von links: Jörg, Martin, Niki, Björn, Axel

Ratakresch_04.jpeg
Vorne: Jörg; hinten (von links): Martin, Niki, Björn, Axel

Albumcover_Auf_dem_Weg.jpeg
Artwork des neuen Albums „Auf dem Weg“, Design: Annie Schneider

 

Pressespiegel

Gitarre & Bass, November 2011:

„Hier ist Mitfeiern angesagt zu hymnischen Pop-Refrains.“ weiterlesen

Stuttgarter Wochenblatt, November 2010:

„So kann Ratakresch auf erfolgreiche Auftritte in diversen Clubs zurückblicken.“ weiterlesen

 

Interview mit der Band

Im Interview erzählen die Musiker von  Ratakresch, wie die Band entstanden ist und welche Clubs sie in Stuttgart bevorzugen.

Wann und wie habt ihr angefangen gemeinsam zu musizieren?
Im Jahr 2007 haben wir uns zusammengeschlossen und Ratakresch gegründet. Das war auch an der Zeit. Denn wir kennen uns schon seit vielen Jahren, haben aber immer in unterschiedlichen Bands gespielt. Aber der Plan lag immer in der Schublade, in einer Band gemeinsam Musik zu machen. Hiermit hat es geklappt – und zwar hervorragend.

Was ist das Besondere an eurer Musik?
Es ist Beatrock in deutscher Sprache. Wer macht so etwas schon?

Welche Liveclubs in Stuttgart könnt ihr aus Musikersicht empfehlen? Warum?
Eine der besten Bühnen ist und bleibt die Röhre in Stuttgart. Auch wenn der Tunnel voll mit Fans ist, bleibt man als Band nahe am Publikum dran – und kann in Clubatmosphäre ordentlich feiern. Doch auch der Kellerclub und das Zwölfzehn sind tolle Adressen für Musiker.

Was sind eure Lieblingsbands?
Nun, geprägt haben uns die großen US-Rocker wie Velvet Revolver oder auch Fallout Boy. Aber auch die Bands hierzulande wie Madsen haben unsere Lieder mit ihrer Musik entscheidend beeinflusst.

Wie würde der Titel eurer Bandbiografie lauten?
„Endlich spielen sie zusammen.“

Mit welchen Bands würdet ihr euch am ehesten in eine Schublade stecken lassen?
Mit Bands, die ordentlich rocken und deutsche Texte in ihren Liedern verarbeiten.

 

Logo zum Download

Hier gibt es unser Logo als Tiff-Datei. Einmal gibt es den Schriftzug in schwarz und einmal in weiß, beide Grafiken sind auf transparentem Hintergrund platziert.


Ratakresch-Logo, schwarzer Schriftzug (Tiff-Datei, 6 MB)


Ratakresch-Logo, weißer Schriftzug (Tiff-Datei, 6 MB)