Ratakresch nehmen neue Songs auf

Dank euch haben wir es geschafft: wir haben zwei Lieder aus unserem neuen Programm ausgesucht. Die beiden Songs nehmen wir zurzeit professionell im Tonstudio „Der Soundmann“ in Stuttgarter Süden auf. Der Bass und das Schlagzeug sind schon eingespielt.

mehr lesen ... »

Die Fachpresse ist begeistert

Wir alle lesen die „Gitarre&Bass“ seit wir im Sandkasten unsere ersten Auftritte vor den Nachbarskindern gespielt haben. Und verdammt nochmal: das Magazin hat nun unser Album rezensiert – und ist begeistert.

mehr lesen ... »

Feiern mit den besten Fans

Liebe Leute, das war großartig am Wochenende. Nachdem wir so lange an unserem Album geschraubt haben, war die Party im Cafe Phoenix genau das richtige Ventil. Danke.

mehr lesen ... »

Die Welt ist eine Scheibe

Es gibt einen Grund zu Feiern: Am 17. September stellen wir unser neues Album vor. Es wird jede Menge Silberscheiben geben, eine ordentliche Portion Weisheit und natürlich Musik.

mehr lesen ... »

So klingt Vorfreude

Nur noch vier Monate, dann ist Weihnachten. Doch nur noch knapp einen Monat, dann erscheint unser neues Album. Um euch die Wartezeit zu versüßen: Hier ein Song vom neuen Album!

mehr lesen ... »

Nie vergess ich diesen einen Tag

Endlich. Wir müssen uns alle nur noch einen Tag in diesem Jahr merken: den 18. September. Dann nämlich erscheint unser erstes Album. Aber Moment mal. Ist das nicht ein Sonntag?

mehr lesen ... »

Das Geheimnis der düsteren Dissonanz

Eine zeitlang dachten wir, dass nach den vielen Sessions im Studio jeder seinen Part im Schlaf beherrscht. Bis eine schreckliche Dissonanz uns überraschte. Doch der Übeltäter ist entlarvt.

mehr lesen ... »

Ein bisschen Ballern

Nach 15 Jahren kehrt der größte Macho der Spielegeschichte wieder zurück. Aber keine Panik: Es sieht so aus, als müsstet ihr nicht mehr ganz so lange auf die Ratakresch-Platte warten.

mehr lesen ... »

Stimmen aus dem Kleiderschrank

Heute gibt es schlechte, gute und hervorragende Nachrichten aus dem Hause Ratakresch. Und wir waren leider auch gezwungen, Musiker in den Kleiderschrank zu sperren.

mehr lesen ... »

Ratakresch nehmen eine Platte auf

Okay, es hat ein bisschen länger gedauert. Aber endlich ist es so weit: Wir nehmen ein Album auf! Wir planen, mindestens 12 Tracks auf die Scheibe zu packen. Die Nachbarn sind schon umgezogen.

mehr lesen ... »